Boccia

Informationen zum Boccia

Die Bocciaspieler treffen sich dreimal in der Woche um 14:00 Uhr:

  • Dienstag-Nachmittag im Bocciadromo Gaggiole in Gordola (Ansprechpartner Remo Perucchi)
  • Mittwoch-Nachmittag im Bocciadromo Comunale in Brissago (Ansprechpartner Margrit Suter)
  • Donnerstag-Nachmittag im Bocciadromo Comunale in Brissago (Ansprechpartner Remo Perucchi)

Anders als in der Freizeit oder beim Boule, wird Boccia auf ebenem und nivelliertem Boden und nach den Regeln des Schweizerischen Boccia-Verbands gespielt.(Reglement 2020).

Boccia bedeutet auch Zusammensein, Bewegung und Taktik gepaart mit viel Spass. Zudem stärkt Boccia auch das Koordinationsvermögen und den Gleichgewichtssinn.

Boccia ist eine gesunde Sportart, welche die Fitness der Spieler bis ins hohe Alter erhält. Boccia ist auch, nach dem Spiel die Geselligkeit und Kameradschaft bei einem wohlverdienten Apéro zu pflegen.

Fühlst du dich angesprochen, dann melde dich beim Ressortleiter.

In den Sommermonaten Juli und August können Spieltag und Spielort kurzfristig ändern, dies wird jeweils fristgerecht auf der Webseite des DCL kommuniziert.

Bocciodromo Via Gaggiole 51, 6596 Gordola

Bocciodromo

Via Gaggiole 51
6596 Gordola                                                                                                        

Tel. 091 745 45 73

Die Informationen können bei Bedarf hier ausgedruckt werden

Kontakt / Ressortleiter

Remo Perucchi
Tel. 079 681 98 73

Bocciodromo Comunale , Via al Lago 2, 6614 Brissago

Bocciodromo Comunale

Via al Lago 2
6614 Brissago

Tel. 091 793 10 16

Kontakt

Margrit Suter
Tel. 079 658 43 23